Wundermittel Karottensaft

Wundermittel Karottensaft

 

Frischer Karottensaft (Möhrensaft) ist  meiner Meinung nach immer noch der König unter den Gemüsesäften.

Er enthält große Mengen Beta-Carotin, Vitamine und Mineralien.
All das macht Karottensaft unverzichtbar für den Erhalt der Gesundheit, besonders für Menschen mit einem schwachen Immunsystem, Haut- und Sehstörungen. Karottensaft ist auch sehr gesund für Kinder und man kann ihn auch in andere Getränke druntermischen.

Willst den maximalen Nutzen aus dem Karottensaft  ziehen, solltest du ihn immer frisch zubereiten und innerhalb einer Stunde trinken.

Karotten bestehen wie die meisten Gemüse fast zu 90 Prozent aus Wasser, der Brennwert liegt bei 109 kJ (26 kcal). Die leckeren Möhrchen sind trotz ihrer natürlichen Süsse also sehr kalorienarm, wobei rohe Karotten mehr sättigen als gekochte. In 100 Gramm frischen Karotten stecken rund:

  • 0,2 g Fett
  • 1 g Eiweiss
  • 4,8 g Kohlenhydrate (davon 2 g natürlicher Zucker)
  • 3,6 g Ballaststoffe

Die Vitamine und Mineralstoffe

Karotten enthalten interessante Mengen an Mineralstoffen und Vitaminen und können somit viel zu einem gesunden Leben beitragen. Folgende Nährstoffe befinden sich in Karotten, je nach Sorte und Anbau. Die Angaben beziehen sich auf 100 Gramm des rohen Wurzelgemüses, in der Klammer siehst du die jeweilige Erfüllung der empfohlenen Tagesdosis (RDA):

  • 320 mg Kalium (15 Prozent der RDA): Ist an der Muskeltätigkeit beteiligt und reguliert den Blutdruck.
  • 0,2 mg Mangan (6 Prozent der RDA): Das Spurenelement ist wichtig für die Knochengesundheit und die Bildung von Dopamin, einem Neurotransmitter, der u. a. für Motivation und gute Laune sorgt.
  • 7,8 mg Beta-Carotin (über 100 Prozent der RDA), das vom Körper in etwa 1,3 mg Vitamin A umgewandelt werden kann. Vitamin A schützt die Augen-, Haut- und Schleimhautgesundheit.
  • 47 µg Vitamin K (67 Prozent der RDA): Das fettlösliche Vitamin ist besonders wichtig für die Blutgerinnung.
  • 7 mg Vitamin C (7 Prozent der RDA): Das Antioxidans beugt Krankheiten wie Arteriosklerose und Krebs vor, optimiert das Immunsystem und verbessert die Eisenabsorption.
  • 5 µg Biotin (5 Prozent der RDA): Ist wichtig für Haut, Haare sowie Nägel und für die geistige Fitness.

Wirkung und die gesundheitlichen Vorteile

Logisch,  Möhrensaft ist gut für alle, aber Menschen mit einem schwachen Immunsystem oder Augenerkrankungen sollten den Vorteilen besondere Aufmerksamkeit schenken.

Schwangeren wie auch stillenden Frauen wird z.B. ein Glass Karottensaft pro Tag empfohlen. Mit etwas Wasser verdünnt, können auch Kinder von den Vorteilen profitieren die der Karottensaft bereithält und viele mögen ihn auch sehr gerne.

Ein Glas frischer Karottensaft baut Stress nach einem anstrengenden Tag perfekt ab und wirkt beruhigend. Für Raucher ist es wichtig, frischen Karottensaft zu trinken, weil Nikotin die Versorgung mit Vitamin C im Körper stört. Vitamin C in Kombination mit B-Vitaminen reduziert das Niveau von schädlichem Cholesterin, wodurch das Herzkreislaufsystem geschützt wird.

Frischer Karottensaft kann soviel Gutes für uns tun, dass es unmöglich ist, das hier alles aufzuzählen.

Wie und wie viel Karottensaft solltest du trinken ?

Die erste Regel beim Karottensaft trinken– etwas Fett dazu hinzuzufügen.
Du kannst einen Esslöffel  Olivenöl oder ein anderes Pflanzenöl hinzufügen. Fett fördert die Aufnahme von Carotin in der Leber.

Bewahre  den frisch gepressten Saft nicht mehr als eine Stunde auf, weil viele Vitamine darunter Beta-Carotin ihre Wirkung verlieren, wodurch die Vorteile von Karottensaft deutlich reduziert werden.

Trinke Karottensaft eine halbe Stunde vor dem Essen und noch besser, am Morgen auf nüchternen Magen.

Der durchschnittliche tägliche Bedarf für Männer und Frauen, an Beta-Carotin und Vitamin A wird mit einem Glas Karottensaft (250 ml) abgedeckt.

Ich nutze den Karottensaft nicht täglich, aber immer wieder mal, da er mir sehr gut tut.
Du solltest ihn ebenfalls als Teil einer gesunden Ernährung betrachten und auf deine to do Liste setzen 🙂

Falls du noch über keinen guten Entsafter verfügst, ist es höchste Zeit sich einen anzuschaffen. Nicht nur wegen des Karottensaftes, sondern wegen dem Thema Entsaften, Saftfasten usw.
Säfte haben eine unglaubliche Kraft und können uns helfen auf günstigste Weise den Körper zu nähren und heilen zu lassen.

Informiere dich weiter über Gemüsesäfte und falls du noch keinen Entsafter hast, schaue einfach mal auf dieser Seite:

http://www.grueneperlen.com?id=626

Dort gibt es auch meine persönlichen Favoriten unter den Entsaftern, die Greenstar und den Champion Juicer, die ich beide regelmäßig im Einsatz habe 🙂

Hier noch mein Video zum Thema Karottensaft

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bleibt einfach gesund

Andreas

 

Bleib einfach gesund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

EINFACH GESUND & GLÜCKLICH 

Nützliche Informationen rund um ganzheitliche Gesundheit.

Ich zeige dir den einfachen, direkten Weg .
Abbonniere jetzt meinen Gratis Newsletter!

Der versand erfolgt ihm Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

Neues Buch „Die 10 Tage Transformation“ mit 21 Studienreferenzen

10 Tage Transformation mit „SUPERFOODS“ auf Zellebene

  • Deinen Körper reinigen
  • Den Stoffwechsel optimieren
  • Die natürliche Entgiftung des Körpers unterstützen
  • Dein Verlangen nach denaturierter Nahrung reduzieren
  • Optimale Energie genießen
  • Gesunde Verdauung
  • Guter Schlaf
  • Gute Konzentration

Ein sauberer und grüner Weg. Dauerhaft und nachhaltig.