Ätherische Öle – die Hausapotheke

Ätherische Öle – die Hausapotheke aus der Natur

 

 

 

Liebe Grüne Smoothie Freunde,

auch wenn der Sommer noch etwas unbeständig ist und es auf und ab geht mit den Temperaturen, hoffe ich dennoch ihr lasst es euch gut gehen.Vielleicht ja auch bei einem erfrischenden Smoothie mit viel Ingwer & Zitrone. 

Das Rezept dazu findet ihr ganz unten, nach dem Artikel.

Leider haben manche Menschen bei dem schönen Wetter mit Allergien zu kämpfen, ja selbst Erkältungen bzw. verstopfte Nasen holen den ein oder anderen immer noch ein.

Ich kenne das mit den Allergien usw. ja sehr gut aus einer Zeit als Krankheit mein täglicher Begleiter war und Gesundheit soweit von mir so weit entfernt war wie die Sonne zum Mond.

Zum Glück habe ich damals den Schritt gemacht und mich voll und ganz der Natur anvertraut. Seit über 15 Jahren nun bin ich auf dem natürlichen Weg und bin jetzt mit 41 Jahren ich in der besten Verfassung meines Lebens.

Ich sehe keinen Grund warum nicht alles noch besser werden soll, falls das möglich ist.

Auf jeden Fall habe ich eines gelernt, nämlich dass wir es selbst in der Hand haben ob wir gesund bleiben oder nicht, das erlebe ich tagtäglich und bestätigen auch die größten Gesundheitsinstitute der Welt, die oft das Gleiche tun wie ich auch immer empfehle, nur dass sie vor Ort mehr Möglichkeiten und Personal haben. Doch letztendlich ist es der Entschluss gesund werden zu wollen und dann den Weg einfach konstant zu gehen mit allen Auf und Ab`s die einfach dazugehören.

Ich möchte dass ihr versteht dass Krankheit kein Schicksal ist sondern eine Botschaft unseres Körpers und der Seele im Leben etwas zu verändern. 

Wollen wir gesund werden oder bleiben, haben wir gar keine andere Wahl als Körper, Geist & Seele wieder in Einklang miteinander zu bringen. Das hört sich immer so einfach an, doch für viele wenn nicht die meisten Menschen ist dies gar nicht so einfach im hektischen Alltag. Es ist in der Tat nicht immer leicht und auch ich habe viele Tiefpunkte in meinem Leben gehabt an denen ich fast zerbrochen wäre, doch wenn man ein paar Dinge verstanden hat und bereit ist dazuzulernen oder neu zu lernen und das alte Wissen abzulegen, dann geht es voran und irgendwann fragt man sich nur, warum habe ich solange gewartet.

Wie gesagt ich kenne sehr gut die Schwierigkeiten im Alltag die uns allzu oft daran hindern das Richtige zu tun. Es ist vor allem der Stress , die falsche Nahrung die uns schwächt, die elektromagnetischen Felder die uns unsere Energie nehmen und natürlich die Manipulation eines Systems das vor allem auf Profit aus ist und uns in die Falle tappen lässt.

Allerdings hat die Natur so einiges parat, das uns helfen kann körperlich, geistig und vor allem emotional wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Sehr oft schreibe ich über die körperliche Seite der Gesundheit.
Warum?
Ganz einfach, zum einen ist es dieser Körper der uns durch das Leben auf dieser Erde trägt und je besser er funktioniert, desto mehr kann ich mein Leben in vollen Zügen genießen.
Zum zweiten war der körperliche Aspekt vor über 15 Jahren mein persönlicher Einstieg in ein neues Leben, raus aus der Krankheit und hin zu Gesundheit.

Natürlich sollte jedem bewusst sein, dass wir neben dem Körper auch noch die geistige, seelische und emotionale Ebene haben. Nur wenn wir auf allen Ebenen „arbeiten“ ist es möglich wirklich gesund & glücklich zu leben. Dazu muss man natürlich auch lernen seiner inneren Stimme zu lauschen, denn sie sagt uns immer was wir tun sollten, nur geht das in dem Lärm und der Hektik des Alltags meist unter.

Ich möchte daher heute ganz kurz auf den emotionalen Bereich von Gesundheit eingehen, denn ich sehe dass wir da vor allem in unserer westlichen Welt einen sehr großen Nachholbedarf haben.

Du solltest wissen und darüber spricht leider kaum jemand, dass alle Emotionen, auch diejenigen welche du erfolgreich unterdrückst, einen immensen Einfluss auf deinen Körper haben. Emotionen die nicht zum Ausdruck gebracht werden, wirken wie kleine tickende Zeitbomben, sprich es sind Krankheiten im Frühstadium.

Da wir im Alltag oft nicht in der Lage sind unsere Emotionen zum Ausdruck zu bringen weil wir gerade auf der Arbeit sind und weinen gerade nicht angebracht ist obwohl wir traurig sind, oder wir sind so erzogen worden dass es sich nicht gehört Gefühle zu zeigen vor allem Männer dürfen das nicht oder oder oder……..
Wenn wir auf Dauer unsere Gefühle unterdrücken, dann sind diese nicht weg und werden im Körper gespeichert. Diese meist negativen Emotionen wie Wut, Hass, Trauer usw. wollen verarbeitet und ausgedrückt werden, denn sonst machen sie uns krank.

Frage dich mal wie oft du in deinem Leben schon Gefühle unterdrücken musstest, das fängt oft schon ganz früh im Kindesalter und zieht sich dann durch das ganze Leben.

Als ich vor vielen Jahren damit begonnen habe mich mit meinen unterdrückten Gefühlen zu beschäftigen, wow da kam so einiges zu Vorschein. Ich habe viele Methoden kennengelernt und es war nicht immer einfach, doch je mehr ich von diesen alten Gefühlen losgelassen und ausgedrückt habe, desto besser ging es mir. Ich habe mich manchmal gewundert warum ich so plötzlich wütend wurde scheinbar ganz ohne Grund oder tieftraurig war usw.
Das alles hat mit nicht zum Ausdruck gebrachten Gefühlen zu tun, ein Problem unserer Zeit.

Es wird Zeit dieses Thema anzugehen, am Besten heute noch.
Suche dir am Besten jemand mit dem du darüber ganz locker reden kannst, egal ob du Mann oder Frau bist. Du wirst nicht glauben wie viele Männer schon mit mir darüber geredet haben, natürlich tun die sich oft schwer, Mann & Gefühle zeigen passt nicht in unsere Welt, ist aber totaler Quatsch.

Wen auch Männer offener mit dem Thema umgehen würden, könnten die Frauen auch leichter darüber reden denke ich und ausserdem macht es uns nur noch stärker und nicht schwächer.

Vergessen wir also am Besten das was man uns oft beigebracht hat und gehen die Sache einfach an.

Einfache Methoden die du das sofort angehen kannst ist z.B. die Schrei & Schütteltherapie. Ganz einfach schreien und schütteln. Bei mir sieht das so aus, dass ich wenn ich wütend bin und es in dem Moment aber nicht seien durfte, dann eben im Auto bei lauter Musik oder wo auch immer schreie und wenn es geht meinen Körper schüttel. Es gibt z.B. auch bei Osho eine Meditation wo genau diese alten aufgestauten Gefühle ausgedrückt werden durch schreien & bewegen. Sehr effektiv. Kostet erst mal Überwindung aber dann tut es einfach nur noch gut.

Ich möchte euch aber noch ein andere Variante vorstellen die mir damals leider nicht bekannt war, ich aber jetzt umso mehr nutze.

Ätherische Öle

Ätherische Öle haben einen enormen Einfluss auf unser limbisches System und das emotionale Kontrollzentrum in unserem Gehirn. Sie haben eine eigene natürliche Intelligenz, mit der sogar Traumata geheilt werden können.

Der Grund warum ätherische in hoher Qualität so gut wirken ist weil sie in wenigen Sekunden in das Nervensystem gelangen und schließlich auch in die Blutbahn und dort eine kraftvolle Heilwirkung auf das ganze Körpersystem und die Organe entfalten.
Um gesund zu sein, müssen wir emotional in Balance sein. Wir müssen lernen einerseits unsere Gefühle zu kontrollieren und auf passende Weise damit umzugehen, aber dürfen sie auf keinen Fall wegstopfen, das ist das schädlichste was wir tun können und zeigt sich später dann in Form von Krankheit auf körperlicher Ebene.

Wir sollten damit beginnen uns unserer Gefühle bewusst zu werden, das können wir den ganzen Tag üben egal ob auf der Arbeit oder wo auch immer. Werde ich wütend oder traurig, dann beobachte ich dieses Gefühl und stelle mir die Frage, woher kommt das, ist das von mir usw.

Ätherische Öle in therapeutischer Qualität können uns sehr effektiv helfen unsere Gefühle aufzudecken und auf richtige Weise zu behandeln. Das liegt vor allem daran dass ätherische Öle wenn sie eine entsprechende Qualität haben in Sekunden direkt in unser Kontrollzentrum gehen wo auch unsere Emotionen gesteuert werden. Das macht ätherische Öle zu einer der effektivsten Form pflanzenbasierter Heilkunde und dringt in Bereiche vor die wir über Pflanzen als Nahrung so nicht erreichen können.

Ätherische Öle wirken ca. 30 – 50 x stärker als die Pflanzen selbst und ganz ehrlich wer fühlt sich beim Duft von Lavendel nicht auch sofort entspannter oder erfrischt vom Aroma einer Zitrone.

Wir können mit den richtigen ätherischen Ölen nicht nur unsere emotionalen Themen endlich angehen sondern auch auf körperlicher Ebene viele Probleme lösen oder vorbeugen.

Für jede Krankheit gibt es ein ätherisches Öl um die Gesundheit zu unterstützen, ganz ohne Nebenwirkungen. Medikamente dagegen haben immer Nebenwirkungen und oft sogar sehr starke wenn du mal auf den Beipackzettel schaust. Obwohl Medikamente in den meisten Fällen auf Pflanzen basieren sind sie oft auch sehr gefährlich da sie chemisch verändert sind und nichts mehr mit dem natürlichen Zustand der Pflanze zu tun haben.

Daher begeistert mich die Vorstellung um so mehr meine Hausapotheke welche es eigentlich seit 15 Jahren nicht mehr gibt durch reine ätherische Öle auszutauschen. Der Anlass sind vor allem meine zwei Töchter für die ich ganz einfach natürliche Lösungen suche falls sie mal ein Problem haben wie Fieber, Erkältung, Allergie usw.

Zum Glück war das bisher kaum der Fall und bisher haben wir alle Probleme in sehr kurzer Zeit nur über die Öle geregelt und nicht ein Medikament gebraucht. Öle schützen uns aber auch präventiv, damit es eben erst gar nicht zur Erkältung etc. kommt.

Daher nutze auch ich die Öle täglich um mich besser zu entspannen, besser zu schlafen oder vorzubeugen gegen Viren, Bakterien usw.

Oregano Öl z.B. ist eines der stärksten Antibiotika überhaupt und kann sogar bei dem gefürchteten weil resistenten Krankenhauskeim (MRSA) zum Einsatz kommen. Wir konnten damit alleine letzten Winter vielen Menschen helfen und die nächste Erkältungs/Grippezeit kommt bestimmt.

Wenn du wüsstest was die Öle alles für dich und deine Familie tun können, wärst du wahrscheinlich auch so begeistert wie ich, schade dass man uns so etwas nicht in den Schulen beibringt 🙁

Die hohe Wirksamkeit von ätherischen Ölen gibt uns die Möglichkeit so gut wie alle gesundheitlichen Probleme nun auf natürliche ungefährliche Weise zu unterstützen, vorausgesetzt wir beachten ein paar Dinge.

Wichtig ist zu wissen, und das war mir früher nicht so klar, ist dass die Öle eine bestimmte Qualität haben müssen. Meine Aussagen beziehen sich hier nur auf therapeutische ätherische Öle und nicht auf normale Öle aus Drogerie etc. Diese können das Gesagte nicht leisten und sind ja auch oft mit Warnzeichen auf der Flasche gekennzeichnet.

Es gibt also große Unterschiede und wie gesagt, man sollte auch bei Pflanzen bzw. Ölen ein paar Dinge beachten.

Dies alles erklären wir vor Ort bei unseren nächsten beiden Vorträgen zu denen ich dich herzlich einlade wenn dich das Thema interessiert.

Ätherische Öle muss man auch erleben, damit man besser versteht wozu sie in der Lage sind. Ein hochwertiges ätherisches Öl wirkt innerhalb von Sekunden, das wirst du sehen.

Aber keine Sorge, wir erklären von Grund auf die Vorteile und Unterschiede zu normalen ätherischen Ölen und wenn du magst kannst du die wichtigsten Öle vor Ort auch kostenlos ausprobieren.

Solltest du nicht zu den Events kommen können und willst die Öle trotzdem ausprobieren dann schreibe mir einfach oder beziehe die Öle direkt bei doterra:

Ätherische Öle von doeterra

Es gibt im Juni zwei Veranstaltungen, eine in Schweinfurt und eine in Würzburg.

Da der Platz begrenzt ist bitte ich euch um kurze Voranmeldung per mail an: info@thelifefoodcoach.com  , der Eintritt ist natürlich frei.

Samstag 24.06.2017 um 13.30 Uhr im City Fitness Schweinfurt in der Oberen Strasse 15, 

Vortrag zu Ätherische Ölen – die natürliche Hausapotheke, lerne dich und eine Familie auf natürliche Weise gesund zu erhalten

Dort stellen wir sozusagen die „Hausapotheke“ vor, also die wichtigsten ätherischen Öle mit denen du so gut wie alles im Alltag unterstützen kannst, angefangen von Kopfschmerzen, Fieber, bis hin zu MS, Krebs usw.

Jedes Öl deckt immer eine körperliche und eine emotionale Komponente ab, das ist sehr spannend und auf dem Vortrag wirst du so einiges dazu lernen und auch erleben.

Eintritt frei aber Anmeldung per mail wegen Sitzplätzen an info@thelifefoodcoach.com

______________________________________________________________

Donnerstag 22.06.2017 um 18 Uhr – 21 Uhr in der Vitalstube Würzburg „Einfach gesund mit Ätherischen Ölen“ plus Thema Darmreinigung, Anmeldung bitte direkt bei Silvia per Whats App 0160 6556710 oder mail an: info@thelifefoodcoach.com

Ich weiss, dass viele von euch an einem schönen sonnigen Samstag zur Mittagszeit oder einem lauen Donnerstag Abend im Sommer ihre Zeit lieber draussen verbringen, doch das Thema ist so wichtig und spannend dass es euch helfen kann vielen Problemen vorzubeugen und euch emotional wieder unterstützen kann, vor allem in schwierigen Zeiten.

Ich freue mich den ein oder anderen bald wieder zu sehen und wünsche euch einen wunderschönen Sommerabend!

Bleibt einfach gesund

Euer Andreas

Gesundheitspraktiker & Lifefoodcoach

Bleib einfach gesund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

EINFACH GESUND & GLÜCKLICH 

Nützliche Informationen rund um ganzheitliche Gesundheit.

Ich zeige dir den einfachen, direkten Weg .
Abbonniere jetzt meinen Gratis Newsletter!

Der versand erfolgt ihm Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

Neues Buch „Die 10 Tage Transformation“ mit 21 Studienreferenzen

10 Tage Transformation mit „SUPERFOODS“ auf Zellebene

  • Deinen Körper reinigen
  • Den Stoffwechsel optimieren
  • Die natürliche Entgiftung des Körpers unterstützen
  • Dein Verlangen nach denaturierter Nahrung reduzieren
  • Optimale Energie genießen
  • Gesunde Verdauung
  • Guter Schlaf
  • Gute Konzentration

Ein sauberer und grüner Weg. Dauerhaft und nachhaltig.